Mähen in der GruppeIn der Mähsaison 2013/14/15 fanden in Wien von Mai bis Oktober je einmal monatliche Sensenkurse, sowie im Oktober zwei Dengelkurse statt. Keine der angesetzten Veranstaltungen musste ausfallen – Danke an die Teilnehmenden und an das Wetter. Die Wiesen auf denen gemäht wurde: die Salzwiese im 14. Bezirk, der Himmel im 19. Bezirk, der Botanische Garten der Universität Wien im 3. Bezirk. Weitere Wiesen wurden den Schnittern angeboten. Sie können in der kommenden Saison gemäht werden.
Schnitter in Strobl am Wolfgangsee21. – 23. Juni 2013 in Strobl am WolfgangseeSchnitter unterwegs
Der Weg der Sense durchs Gras.
Mähen – Dengeln – Grasverwertung Management für die eigene Wiese
Drei Tage Beschäftigung mit der Sense. Mähen in unterschiedlichen Situationen: am Hang, um den Baum, im Graben, an der Mauer, gleichzeitiges Mähen in der Gruppe (Synchron-Mähen). Dengeln für den Hausgebrauch. Bonusprgramm: Hiafler – Heumanderln aufstellen. Neben viel praktischer Übung wird Wissen über die Tradition des Sensen-Mähens und den Umgang mit Wiesen und Schnittgut vermittelt. Unterschiedliche Sensen werden zur Verfügung gestellt und können bei der Veranstaltung ausprobiert werden. Bei Voranmeldung wird auch die eigene mitgebrachte Sense “begutachtet”. Täglich 3-5 Stunden Betätigung an der frischen Luft mit ausreichend Freizeit (Bootshaus am Wolfgangsee).
Beginn: Freitag 17:00 Uhr, Ende: Sonntag 14:00 Uhr

Sensenkurse in Ungarn und Österreich11. Mai 2013, Sensen-Mähen auch für Linkshänder 7:30 – 11:30 Uhr
Einführung in das Mähen mit der Sense, Umgang mit der Sense und ihre  Instandhaltung. Der Kurs endet mit einer gemeinsamen Jause. Nach Vorabsprache Anreise auch am Vortag möglich, Übernachtung in mitgebrachtem Zelt oder Bus. Ort: Pápoc, Ungarn

Eine Sense wird gewetzt. 14. Juli 2012, Sensen-Mähen im Garten
Einführung in das Mähen mit der Sense im Garten (groß oder klein, mit Baumbewuchs, gepflastert oder ganz naturbelassen), Umgang mit der Sense und ihre Wartung.
7:30 Uhr – 10:30 Uhr. Der Kurs endet mit einer gemeinsamen Jause.
Ort: Pápoc, Ungarn

Sense schneidet Gras im Garten.15. Juli 2012, fachgerechtes Dengeln, Schärfen, Sensen-Wartung
Einführung in das fachgerechte Dengeln, die passende Einstellung der Sense und die Wartung, damit die Sense ein Leben lang eine gute Schneid behält.
8:30 Uhr – 11:30 Uhr. Der Kurs endet mit einer gemeinsamen Jause
Ort: Pápoc, Ungarn

21. Juli 2012, Mähen einer Natur-Wiese mit der Sense
Eine naturbelassene Wiese braucht Zeit um die Pflanzen wachsen, reifen und aussamen zu lassen. Das bedeutet: die Halme sind zu hoch für einen herkömmlichen Rasenmäher und oft hart und strohig. Das optimale Werkzeug, um eine solche Wiese zu mähen, ist die Sense. Im Kurs werden unterschiedliche Sensentypen für unterschiedliches Gelände vorgestellt und es wird in unterschiedlichen Gelände-Situationen gemäht: am Hang, um den Baum, an der Mauer, im Graben. 7:30 Uhr – 10:30 Uhr. Der Kurs endet mit einer gemeinsamen Jause
Ort: Pápoc, Ungarn