Schlagwörter

, , , ,

„Die Sense ist tot“ sagte ein Bauer, „ich weiß nicht ob sie in die Hölle gekommen ist – oder in den Himmel.“
Heute wissen wir: Die Sense ist nicht tot, sondern am Himmel.
Am Himmel von Wien zum Beispiel, am Cobenzl in der Nähe von Weinberg und Heurigem. Ist das nicht himmlisch?
„Der Himmel hängt voller Geigen“ sagte ein Walzermusikant.
„Am Himmel bewegen sich jetzt wieder Sensen“ sagten die Schnitter.
(Sensen am Himmel, Nikkolo Feuermacher, Sensenschüler 2013)

Am Himmel wetzt eine Schnitterin

Maehende_C_Georg_Gasteiger

schnitter_himmel

zwei_schnitter
Unsere Sensenkurse am Himmel von Wien finden in der Saison 2013 monatlich statt, sowie nach Vereinbarung. Kontakt und Anmeldung über Kommentar.