Schlagwörter

, , , , , , ,

Schnitterin am WolfgangseeDengeln am Wolfgangsee
Der Weg der Sense durchs Gras.
Mähen – Dengeln – Grasverwertung
Management für die eigene Wiese
27.- 29. Juni 2014 in Strobl am Wolfgangsee
Drei Tage Beschäftigung mit der Sense. Mähen in unterschiedlichen Situationen: an der Leiten, um den Baum, im Graben, an der Mauer, in der Gstättn, Mähen in der Gruppe (Synchron-Mähen), Dengeln für den Hausgebrauch, Hiafeln (Heumandl aufstellen).
Neben viel praktischer Übung wird Wissen über die Tradition des Sensen-Mähens und den Umgang mit Wiesen und Schnittgut vermittelt. Unterschiedliche Sensen werden zur Verfügung gestellt und können bei der Veranstaltung ausprobiert werden. Bei Voranmeldung wird auch die eigene mitgebrachte Sense „begutachtet“. Täglich 3-5 Stunden Betätigung an der frischen Luft mit ausreichend Freizeit (Bootshaus am Wolfgangsee).
Beginn: Freitag 17:00 Uhr, Ende: Sonntag 14:00 Uhr
Heumandl in StroblSensenkurs am bifebTeilnehmerbeitrag Sensenkurs: 180€ / Person für alle drei Tage
Übernachtungsmöglichkeit und Verpflegung für diesen Kurs im bifeb (bundesinstitut für Erwachsenenbildung)
Die TeilnehmerINNEN reservieren ihre Zimmer direkt beim bifeb – Infos zu den Zimmern
Zimmer-Reservierungen bitte schriftlich oder über das Formular auf der bifeb Homepage.
Verbindliche Anmeldung und Reservierung für den Kurs über einen Kommentar hier unten.
Detaillierte Bedingungen und Ablaufplan nach Anfrage.
Begrenzte TeilnehmerINNENzahl. Für 2014 ausgebucht / InterssentINNen für 2015 bitte über einen Kommentar melden.