Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Mähen in der Gruppe
„Die meisten Golfer spielen nicht nur auf dem Golfplatz den sie besitzen. Warum soll also ich nur auf meiner eigenen Wiese mähen?“ Nikkolo Feuermacher, Sensenschüler

Wer das Sensen-Mähen erlernt hat möchte vielleicht ab und zu:

      • gemeinsam mit anderen Trainieren
      • die Technik noch etwas verbessern
      • sich in der Natur bewegen
      • Mähen in der Gruppe erleben
      • ein Stück Natur schützen (wir mähen auch einmal jährlich geschützte Wiesen)

schnitter veranstaltet dazu Sensen-Events. Diese beginnen in der Regel früh Morgens und enden mit einer gemeinsamen Jause an der Wiese.  Werkzeuge werden gestellt,  sofern nicht die eigene Sense zum Einsatz kommen soll. Eine Dengel-Station zum Selber-Dengeln wird zur Verfügung gestellt.

Unkostenbeitrag: 30 €
Eine Jause (Essen – nach Anmeldung auch vegetarisch oder vegan – und Getränk) ist im Preis inkludiert.

Um an einem Sensen-Event teilzunehmen sollte VORHER bereits ein Sensen-Kurs bei schnitter oder einem ÖSV-zertifizierten Sensenlehrer in den letzten zwei Jahren besucht worden sein. Eine Einführung ins Sensen-Mähen findet bei dieser Veranstaltung NICHT statt.