Schlagwörter

, , , , , , ,

Grüne Schule im Botanischen Garten der Universität Wien ist 2014 Partnerin von schnitter. Wir veranstalten gemeinsam von April bis Oktober Sensenkurse für SchülerINNEN im Botanischen Garten der Universität Wien:

  • Wiesenmahd – Von der Wiese vor die Haustierschnauze für die Unterstufe
  • Sensen und Dengeln für die Oberstufe (siehe unten)


Schüler und SensenlehrerorfHasen Hamster Meerschweinchen Zwergkaninchen ZwerghasenMähen in der GruppeKumpfe und WetzsteineWiesenmahd – Von der Wiese vor die Haustierschnauze:
Welche Pflanzen frisst mein Kaninchen?
Ist jede Wiese gleich? Wie kann man eine Wiese nachhaltig mit der Hand mähen?
Die SchülerINNEN erfahren Interessantes über den Lebensraum Wiese und über die Pflanzen, die von ihren Haustieren gefressen werden. Sie haben die Möglichkeit, das Mähen mit der Sense selbstständig auszuprobieren. Darüberhinaus werden auch weitere Arbeitsschritte der Mahd (Rechen, Dengeln) durchgeführt und Heumandln gebaut. Dadurch erfahren sie, warum Mähen mit der Sense sinnvoll ist und viele Vorteile bringt (z.B. Artenvielfalt erhöhen, Belastung durch Lärm und Feinstaub reduzieren, CO2-Bilanz verbessern).
Das Angebot kann als ein 3-Stündiges Projekt gebucht werden, die Kosten betragen 390 €. Es gibt zwei Pausen. (Jause nicht im Preis inbegriffen.)
Maximale Teilnehmerzahlen: 20; mehr nach persönlicher Rücksprache

Sensen und Dengeln
Die TeilnehmerInnen lernen verschiedene Wiesentypen kennen und an Hand der „Kennarten“ zu unterscheiden. Sie üben den Umgang mit der Sense. Sensen sind fast lautlos und sehr beweglich. Die TeilnehmerInnen erfahren was eine “guade Schneid” ist. Sie erleben, dass die Mahd mit der Sense, eine scheinbar „alte“ Technik, heute große Vorteile bringt (z.B. Artenvielfalt erhöhen, Belästigung durch Lärm und Feinstaub reduzieren, CO2- Bilanz verbessern).
Das Angebot kann als ein 4-Stündiges Projekt gebucht werden, die Kosten betragen 550 €. Pausen nach Bedarf. ( Jause nicht im Preis inbegriffen.)
Maximale Teilnehmerzahl: 20; mehr nach persönlicher Rücksprache

Weitere Informationen und Anmeldung zu den Projekten bei der Grünen Schule oder hier unten per Kommentar.