Schlagwörter

, , , , ,

Sensenmähen als Rückentraining. schnitter

Michaela Kratky sorgt für die Wirbel.

Lange erwartet und herbeigewünscht, fand am 20. August 2016 endlich der Sensenkurs mit dem Schwerpunkt Rückentraining statt.

Rückentraining im Botanischen GartenAufwärmen, Lockerung und Dehnung für die Wirbelsäule bereits vor dem Mähen, Gegenbewegungen zwischendurch und abschliessend wieder Lockern. Michaela Kratky erklärte die Wirbelsäulenfunktion ohne Latein und gab direkte Rückmeldungen während des Mähens: zur eigenen Körperhaltung, zu etwaigen Vorbelastungen, zu Möglichkeiten der Genuss-Steigerung. Alle Anwesenden haben sich lustvoll bewegt und anschliessend applaudiert.

handgeschmiedete, neu entwickelte SenseAls Zugabe waren drei neue Sensen-Modelle zum Ausprobieren da, für rechts und links.Rückentraining, Rückenentlastung, Entspannung

Im kommenden Jahr planen wir (früher im Jahr) einen Rücken-Workshop für fortgeschrittene SchnitterINNEN.
Hier der Link zum Institut von Michaela Kratky
.

Alle Fotos: Julia Libiseller