alle Rechte am Bild bei Nikkolo Feuermacher 2019

Bild: Nikkolo Feuermacher 2019

Wieder einmal sitzen SchnitterINNEN vor ihrem leeren Glas. Die Sensen sind gut geölt verstaut. Jetzt gilt es Herz, Geist und Verstand zu schärfen um für die kommende Saison (und die wird sicher kommen) allzeit eine gute Schneid zu haben.
Diesen Winter hat es uns der Stadtbär angetan. Im Moment hält er noch Winterschlaf – aber bald kommt er in die Stadt.
Landflucht war schon 2016 unser Thema, mit dem wir diese Reihe Sensen in der Stadt gestartet haben. In dem Buch Stadtbär von Katja Gehrmann (Frankfurt am Mai, 2019) sind alle Freunde des Bären bereits in die Stadt geflüchtet. Sie versuchen sich zu integrieren und nicht aufzufallen. Es ist nicht ganz klar ob sie sich über den Nachzug von „zu Haus“ freuen oder das Gefühl haben „die Stadt ist schon voll“.
Eine bilderreiche Anregung zum Schärfen für die ganze Familie. Natürlich ist der Stadtbär von Katja Gehrmann viel grösser als der von Nikkolo Feuermacher, der hier oben kaum über den Glasrand schauen kann.