Blatt und Stiel

bezeichnetes Sensenblatt, alle Rechte bei Sonja Girstmair

Blatt bezeichnet von Sonja Girstmair

Schnitter Sensenblatt beschrieben von Nikkolo Feuermacher. Alle Rechte beim Künstler 2018

Blatt beschrieben von Nikkolo Feuermacher

Schnitter Sensenblatt, beschrieben von Nikkolo Feuermacher. Alle Rechte beim Künstler 2018

Blatt beschrieben von Nikkolo Feuermacher

Goldene Sense von Schnitter

Blatt vergoldet von Irmgard Kirchner

Wurf von Valentin Drössler: Mond-Esche und Nuss.

Detail. Wurf von Valentin Drössler

Wurf, KünstlerIN unbekannt aus Südtirol

Detail: Wurf aus Südtirol, KünstlerIN unbekannt.

Schnitter.in freut sich sehr, dass KünstlerINNEN Werkzeuge in Kunstwerke verwandeln mit denen wir weiterhin Gras mähen:

„Ein Tanz auf des Messers Schneide. Für die Zeichnung habe ich mir eine weibliche Sense ausgesucht. Es gibt eine Geschichte, aber ich erzähle sie hier nicht mit Worten. Ich finde es schön, wenn andere ihre Geschichten über mein Sensenblatt erzählen. Jede Erzählung spiegelt die Persönlichkeit wieder.“

„Mein Blatt ist gold.“
nikkolo feuermacher 2018
Nikkolo Feuermacher: „Kunst von Handwerk zu trennen ist so, als würde man zwischen Gesellschaft und Zivilgesellschaft unterscheiden können.“
„Ein Sensenblatt ist ein Blatt und kann genauso zum Malen, Zeichnen, Schreiben, Färben verwendet werden wie jedes andere Blatt.“

„Ich habe auf einen Wurf aus Mond-Esche und Nussbaum dieses Gedicht von Erich Kästner geschnitzt:
Nun hebt das Jahr die Sense hoch und mäht die Sommertage wie ein Bauer.
Wer säht muss mähen.
Und wer mäht muss sähen.
Nichts bleibt mein Herz
Und alles ist von dauer!