Die Schnitter.in

Hervorgehoben

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Während der Saison 2019 bietet schnitter.in regelmäßig, wenigstens ein mal monatlich, Sensen-Kurse.
Für alle unsere Kurse gibt es Gutscheine zum Verschenken.
Hinter diesem Link stecken alle unsere aktuellen Kurs-Termine, Orte und Veranstaltungen.
Und als nächstes folgt ein Kurz-Film:

Weiterlesen

Der Boden unter der Sense

Schlagwörter

, , , , , , ,

Gott fährt mit seinem Mähdrescher über das Land (Bild: Nikkolo Feuermacher 2019)

Klaus Kirchner spricht mit Theresa Böckle (mehr über sie unten).

Klaus: Macht Sensen-Mähen Sinn für den Boden?
Theresa: Ich glaube, ja.
Normalerweise wird, z.B. im Marchfeld, im großen Stil mit Saugmähern gemäht. Durch das Befahren mit dem großen Traktor wird die Erde verdichtet. Wenn die verdichtet wird kann es bis zur Unfunktionalität des Bodens kommen. Wenn kleinräumiger mit kleinerer Ausrüstung gemäht wird, wenn Du versuchst Teile der Wiese mit der Hand zu mähen, leistest Du allgemein einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz. Dein Kurs (Theresa Böckle ist Schnitterin) hat mir viel Spaß gemacht und ich habe viel darüber nachgedacht was das für die Biodiversität bedeutet. Mit der Sense kann man für Pflanzen, Tiere, den Lebensraum insgesamt einen großen Unterschied machen. Weiterlesen